Auf einen Blick

Analysenverzeichnis

Dieses Verzeichnis enthält zentrale Informationen zu allen Analysen, welche wir anbieten.

1
2
5
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Y
Z
1

17-Hydroxypregnenolon

Das 17-Hydroxypregnenolon ist ein Zwischenprodukt bei der Synthese des DHEA und Androstendiols aus Pregnenolon. Bei der sehr seltenen Form des Adrenogenitalen-Syndroms (AGS) mit Defekt der 3-beta-Hydroxysteroid-Dehydrogenase kommt es zu erhöhten Werten.

Synonyme

17-OH-Pregnenolon

Material

2 mL Serum

Zusatzinformation

Erhöht: AGS mit Defekt der 3-beta-Hydroxysteroid-Dehydrogenase (gleichzeitig sind auch Pregnenolon und DHEA erhöht)

Stabilität
18 - 25 °C 1 d
2 - 8 °C 5 d
-20 °C 6 m
Einheit

nmol/L

Referenzbereich
Alter Referenzbereich
Neugeborene 1.50 - 25.0 nmol/L
präpuberal 0.30 - 5.70 nmol/L
ab 18 Jahren 0.90 - 10.5 nmol/L

 

Fremdleistung

Wird im Unterauftrag durchgeführt (f16)

Tarifpunkte (TP)

61.0

Position

1617.00

17-Hydroxyprogesteron

17-Hydroxyprogesteron (17-OH-P) ist ein Steroidhormon, das sowohl in der Nebenniere als auch in den Gonaden gebildet und entweder ausgehend von Progesteron oder 17-Hydroxypregnenolon synthetisiert wird. Es fungiert als eine Vorstufe von Cortisol in den Nebennieren oder wird in den Gonaden in Androgene und Östrogene umgewandelt. Das synthetisierte Hormon wird in das Blut abgegeben und zirkuliert an ein Trägerprotein gebunden. Im Plasma ist ungefähr 55% des 17-OH-P lose an Albumin gebunden, 41% ist an Transcortin gebunden und nur eine geringe Menge ist an Sexualhormon-bindendes Globulin (SHBG) gebunden. Lediglich das nicht gebundene Hormon ist biologisch aktiv.

Die Messung von 17-OH-P wird bei der Bewertung des 21-Hydroxylase-Mangels, welcher mit kongenitaler adrenaler Hyperplasie (CAH) in Zusammenhang gebracht wird, herangezogen.

Synonyme

17-OH-Progesteron, 17-OH-P

Material

1 mL Serum

Stabilität
18 - 25 °C 1 d
2 - 8 °C 5 d
-20 °C 6 m
Methode

CLIA (KC)

Hersteller

IDS

Einheit

nmol/L

Referenzbereich
Frauen nmol/L
< 50 Jahre 1.06 - 12.5
ab 50 Jahren 0.97 - 8.24
Männer nmol/L
< 50 Jahre 0.97 - 10.1
ab 50 Jahren 1.21 - 7.24
Tarifpunkte (TP)

61.2

Position

1002.00