Fragen & Antworten

1. Wie lange dauern die Analysen inkl. Zertifikatsaustellung?

  • Antikörper inkl. Zertifikat 24h
  • PCR inkl. Zertifikat 24-48h
  • Aufgrund des sehr hohen Probenaufkommens kommt es aktuell zu Verzögerungen bei der Analytik von Corona-Proben.

2. Wer stellt das Zertifikat bei einem positiven Antikörpertest oder bei einem PCR Test aus?

3. Ab welchem Wert wird ein Zertifikat ausgestellt?

  • Die Entscheidung, ab welchem Schwellenwert ein Genesenen-Zertifikat ausgestellt wird, ist vom Bund den Laboratorien überlassen.
  • Medics hat diesen Wert bei >1 festgelegt.
  • Ein Resultat <1 bedeutet, dass wir bei Ihnen keine Antikörper nach Exposition (Impfung oder Infektion) gegen SARS-CoV-2 nachweisen konnten. Das heisst, dass Sie möglicherweise:
    1.  nicht im Kontakt mit dem Virus waren oder
    2.  die Exposition liegt so lang zurück, dass die Antikörper nicht mehr nachweisbar sind.

4. Was ist der Unterschied zwischen Antikörper und PCR?

  • Antikörper zeigen die Immunantwort auf die durchgemachte Infektion oder Impfung auf.
  • PCR ist der Nachweis des Virus.

5. Was mache ich bei einem positiven PCR Test?

  • Das ausführende Labor meldet das Resultat dem BAG.
  • Weiteres Vorgehen für den Patienten/die Patientin: Isolation und Quarantäne
  • Kontaktieren sie das Tracing Center des zuständigen Kantons.

6. Wann erhalte ich ein Zertifikat bei einem negativen PCR Test?

  • Entnahme nach Symptomen: Gemäss Beprobungsstrategie des BAG erhalten Sie kein Zertifikat.
  • Entnahme ohne Symptome/auf Wunsch des Patienten: Sie erhalten ein Zertifikat.

7. Wer gibt Auskunft über Einreisebestimmungen?

8. Kann ich bei Medics die Antikörper bestimmen lassen?

  • Sie können bei uns im Ambulatorium online einen Termin buchen. Der Preis beträgt CHF 58.80.

9. Ab welchem Wert habe ich noch genügend Antikörper nach der Impfung?

  •  Hierzu gibt es im Moment noch keine genauen Angaben. Bitte besprechen Sie dies mit Ihrem Hausarzt.

10. Bin ich mit meinem Antikörper-Titer gut geschützt?

  • Beim aktuellen Stand der Wissenschaft kann man diese Frage mit genügenden Evidenzbasierten Daten (noch) nicht beantworten.

11. Kann man Anhand des Antikörpertests eruieren wie lang die Infektion zurückliegt?

  •  Nein, diese Aussage lässt es sich nicht beantworten.

12. Kann man Anhand des Antikörpertests eruieren welche Variante die Infektion verursacht hat?

  •  Nein, diese Aussage lässt es sich mit unserer Methode nicht beantworten.

13. Ich bin nicht geimpft und sie haben bei mir die Spike-Antikörper bestimmt.

  • Die Spike-Antikörper steigen bei einer Infektion ebenfalls an, sie sind aber länger nachweisbar als die Nucleokapsid-Antikörper. Darum wurden diese von der Gesellschaft empfohlen.

14. Was mache ich, wenn ich kein Zertifikat erhalten habe?

  • Haben Sie innerhalb von 24h bei den Antikörpertests oder innerhalb von 48h beim PCR Test kein Zertifikat erhalten, schreiben Sie bitte eine Mail an kundensupport@medics.ch und geben Sie uns Ihren Namen, Ihren Vornamen und das Geburtsdatum an.

15. Wie lange ist das Zertifikat gültig?

  • Das Zertifikat Antikörper nach Genesung ist 90 Tage ab Probenentnahme gültig.
  • Das Zertifikat nach einem negativen PCR (Selbstzahler) ist 72h gültig.
  • Link BAG: Erhalt und Gültigkeit aller Covid-Zertifikate

16. Wo kann ich mich testen lassen?

  • Bei ihrem Hausarzt
  • In Apotheken, welche Corona-Analytik anbieten
  • In offiziellen Testzentren

17. Wer gibt mir eine Befundauskunft?

  • Bei Fragen bezüglich den Resultaten wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt.
  • Wenn Sie im Medics Ambulatorium den Test gemacht haben, senden Sie ein Mail mit Ihren Fragen an kundensupport@medics.ch.

18. Was versteht man unter dem Referenzwert?

  • In der Labormedizin ist der Referenzbereich für eine bestimmte Messgrösse jener Bereich, in dem 95 Prozent aller gesunden Menschen mit ihren individuellen Messwerten liegen.
  • Liegt der Messwert ausserhalb dieses Bereiches, redet man von einem pathologischen Wert.

19. Konnte Ihre Frage nicht beantwortet werden?

  • Häufig gestellte Fragen BAG
  • Mail an kundensupport@medics.ch
  • Hinweis: Medics übernimmt in keiner Weise die Verantwortung für verpasste Reisen, Flüge oder andere Aktivitäten aufgrund von nicht konformem Probenmaterial oder verspäteter Resultatübermittlung.