Allergiediagnostik in der Grundversorgung

Allergie

Wir freuen uns, Sie im Namen von Thermo Fisher zu einer Serie von online Seminaren zum Thema "Einsatz der serologischen & molekularen Allergiediagnostik" einzuladen. Selbstverständlich ist die Veranstaltung nicht auf Ärzte aus der Grundversorgung beschränkt. Auch PraxisassistentInnen oder anderes interessiertes Fachpersonal ist herzlich eingeladen.

Allergien sind eine der am weitest verbreiteten chronischen Erkrankungen. Die Prävalenz der allergischen Rhinitis liegt in manchen Ländern bei bis zu 50%. (1)

Häufig müssen lange Wartezeiten in Kauf genommen werden, wenn ein Patient zu einem Facharzt überwiesen werden soll. Eine erste diagnostische Abklärung durch die Grundversorger könnte zu einer verbesserten Triage dieser Patienten führen.

Hauttests können unter Umständen nicht von jeder Praxis durchgeführt werden.

  • sie sind zeitintensiv
  • es gibt diverse Gegenanzeigen
  • die Auswertung braucht erfahrenes Personal (2,3)

Serologische IgE-Tests sind relativ einfach durchzuführen (4), es gibt keine Gegenanzeigen und die Interpretation kann in erster Linie bei inhalativen Allergien wie der allergischen Rhinitis einfacher sein, als vielfach angenommen wird.

Weitere Informationen und Anmeldung

 

Referenzen:
  1. Bousquet J, Anto J M et al. Allergic rhinitis. Nat Rev Dis Primers 2020;6(1):95
  2. Heinzerling L, Mari A et al. The skin prick test - European standards. Clin Transl Allergy 2013;3(1):3
  3. Shah K M, Rank M A et al. Predicting which medication classes interfere with allergy skin testing. Allergy Asthma Proc 2010;31(6):477-482
  4. Siles R I, Hsieh F H. Allergy blood testing: a practical guide for clinicians. Cleve Clin J Med 2011;78(9):585-592