Aktueller Stand der SARS CoV-2-Diagnostik

Teaser Corona

Allgemeine Informationen
Im Akutstadium gilt die SARS-CoV-2-Diagnostik mittels PCR zum Virusnachweis als Goldstandard und ermöglicht zuverlässig den Rückschluss, ob eine Person zum Zeitpunkt der Untersuchung infiziert ist.
Die serologische Untersuchung kann zum Nachweis einer bestehenden, durchgemachten Infektion oder des Impftiters dienen. Dies sollte aber frühestens 14 Tage nach dem Auftreten der Symptome oder 4 Wochen nach der 2. Impfung erfolgen.

SARS-CoV-2-Nachweis mittels PCR-Diagnostik
Aktuell steht die PCR als schneller, spezifischer und sensitiver Erregerdirektnachweis zur Verfügung. Nur der Nachweis von SARS-CoV-2 selbst bzw. dessen RNA-Bestandteilen lässt zuverlässig den Rückschluss zu, dass eine Person zum Zeitpunkt der Untersuchung infiziert ist. Die Untersuchung kann sowohl aus Speichel als auch mittels Nasopharyngealabstrich durchgeführt werden. Fällt das Resultat negativ aus, wird auf Verlangen des Patienten ein Covid-Zertifikat generiert und per Mail verschickt. Bei positivem Resultat erfolgt eine Meldung an das Kantonsarztamt und an das BAG.

Antikörper-Nachweis
Frage nach einer durchgemachten SARS-CoV-2-Infektion (Nukleocapsid) oder Kontrolle des Impftiters (Spikeprotein):

  • SARS-CoV-2 Nukleocapsid-Antikörper
    Beschreibung: Antikörper gegen das Nukleocapsid-Antigen. Diese bilden sich nach einer Infektion mit dem SARS-CoV-2, jedoch aber nicht nach einer Impfung mit einem heute eingesetzten Vakzin.
    Indikation: Falls unklar ist, ob eine zurückliegende SARS-CoV-2 -Infektion vorliegt oder nicht.
    Interpretation: Ein positives Resultat weist auf eine Immunantwort nach einer Infektion hin.
  • SARS-CoV-2 Spikeprotein Antikörper
    Beschreibung: Immunantwort nach einer Infektion mit dem SARS-CoV-2 oder nach einer Impfung mit einem in der Schweiz eingesetztem Impfstoff.
    Indikation: Mass der Immunantwort auf die Impfung.
    Interpretation:
    >1.0 U/ml: Immunantwort vorhanden, Immunität wahrscheinlich, Dauer noch unbekannt.
    <1.0 U/ml: Keine spezifische Immunantwort auf SARS-CoV-2.
    Unserer Erfahrung nach werden bei immunkompetenten Personen Werte von über 100 U/ml zwei Wochen nach der zweiten Impfung beobachtet.
    Bei schwer immunsupprimierten Personen kann die Kostenübernahme für die Bestimmung des Spikeprotein-Antikörper durch den Bund erfolgen. Hier finden Sie weitere Informationen dazu (PDF).

Preise [Stand: 11.10.2021]:

  • PCR Diagnostik: CHF 106 plus Ausstellung Zertifikat: CHF 5
  • Preis pro Antikörper: CHF 55.00

SARS-CoV-2-Nachweis mit Antigen-Schnelltest
Dieser Test wird im Medics Labor nicht angeboten.

Kontakt
Sollten Sie Fragen haben, steht Ihnen der Medics Kundendienst gerne zur Verfügung.
Kontakt: T 031 372 20 02

Dr. Ernst Gyr
Dr. med. Pedro Medina Escobar
Dr. med. René Grob
Patrick Stähli, MSc
Dr. Veronika Deiss