Medics MPA Fortbildung

Strahlenschutz Röntgenkurs

Strahlenschutz, was bleibt und was ist neu

Hast du Dich die folgenden Fragen auch schon gestellt?

  • Was ist neu und wichtig im Bereich Strahlenschutz seit 2018?
  • Was sind meine Rechte und Pflichten der Arztpraxis?
  • Wie kann ich den Strahlenschutz optimieren?
  • Wie viel Dosis verabreiche ich bei den Röntgenaufnahmen?

Wenn ja, dann ist dieser Kurs genau das Richtige für Dich.

Fortbildungspflicht
Die MPA muss in einem Zeitraum von fünf Jahren insgesamt acht Lektionen im Strahlenschutz nachweisen. Ohne diesen Nachweis verfällt die persönliche Röntgenberechtigung. Jede Teilnehmerin erhält ein Kurszertifikat, welches vier Lektionen der neuen obligatorischen Fortbildungspflicht abdeckt!

Wir freuen uns auf Deine Teilnahme.

Inhalt

  • Wichtige Änderungen und Neuerungen der schweizerischen Strahlenschutzverordnung ab dem 01.01.2018.
  • Diagnostische Referenzwerte (DRW), Dosisflächenprodukt (DFP), Dokumentationspflicht
  • Dosis, Belichtungsautomatik, kV-mAs und dosissparende Massnahmen am Gerät
  • Strahlenschutzmassnahmen für den Praxisalltag
  • Austausch und Beispiele aus der Arztpraxis

Nutzen

Diese Fortbildung informiert Dich nicht nur über die Änderungen im Strahlenschutzbereich, Deine Rechte und Pflichten, sondern gibt Dir auch praktische Tipps für den Arbeitsalltag.

Weitere Informationen

Referentin
Frau José Oggier-Bergsma
dipl. Radiologiefachfrau,
Ausbilderin FA, Praxisausbilderin FH
Fachlehrerin med. Bildgebung
Dozentin/Expretin EKA-Kurse (SVA)

Datum und Uhrzeit
05. Mai 2022, 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Ort
Stadion Wankdorf, Sky Lounge

Fragen?
Bei Fragen ist Alessandra Decorvet gerne für dich da.

Die Anzahl Plätze ist beschränkt.

Standort
Stadion Wankdorf, Bern
Kostenlos
Für Medics Kunden