Unternehmen

 

Medics Labor ist ein medizinisch-diagnostisches Laboratorium für klinische Chemie, Hämatologie, Infektionsserologie, Allergologie und klinische Mikrobiologie. Unser Kundenkreis besteht mehrheitlich aus Arztpraxen, Ärztezentren, Kliniken und Heimen. 

Zuverlässige Laboranalytik

Breites, laufend optimiertes Analysenangebot

Konstant hohe Qualität
(akkreditiert STS 145)

Qualifizierte und erfahrene Mitarbeitende

Primärer Fokus der Dienstleistungen auf ambulante Medizin

Persönliche  Unterstützung der Auftraggeber in allen Belangen der Laboranalytik

Lokal verwurzeltes, überregional tätiges Schweizer Unternehmen

Konstante Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitenden und Kader

Attraktive Anstellungsbedingungen, auch für gesundheitlich Benachteiligte

Alle Arbeitsplätze im Kanton Bern

Unser Team

  •  

    Wir beschäftigen ein hoch qualifiziertes und motiviertes Team von Laborantinnen und Laboranten und administrativen Mitarbeitenden.

  •  

    In unseren Laborabteilungen sind diplomierte biomedizinische Analytikerinnen und Analytiker (BMA) sowie diplomierte Biologie-Laborantinnen und -Laboranten tätig.

  •  

    In allen Bereichen, vom Kurierdienst bis zur Buchhaltung, bieten wir fortschrittliche Anstellungsbedingungen, auch für gesundheitlich Benachteiligte.

  • Dr. med. MA 1

     

    Unser ganzes Team trägt zu einem interessanten Arbeitsplatz und einem guten Arbeitsklima bei. Die Übernahme von Verantwortung durch die Mitarbeitenden, fortwährende Weiterbildung und ein intaktes soziales Umfeld gehören dazu.

  •  

    In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für medizinische Bildung medi bilden wir jedes Jahr vier Praktikantinnen und Praktikanten aus.

Leitung

  • Christa Byland

    Dr. med.

    Spezialistin Laboranalytik FAMH

    Klinische Chemie

    Hämatologie

  • Veronika Deiss

    Dr. phil. nat.

    Spezialistin Laboranalytik FAMH

    Medizinische Mikrobiologie

                     

  • René Grob

    Dr. med.

    Spezialist Laboranalytik FAMH

    Infektionsserologie

    Immunologie

  • Ernst Gyr

    Dr. phil. II

    Spezialist Laboranalytik FAMH

    Klinische Chemie

    Hämatologie

  • Thomas Stauffer

    Dr. sc. nat./MBA

    Administration

    Aussendienst

    Unternehmensentwicklung

  • Daniel Uebelhart

    Dipl. Wirtschaftsinformatiker

    IT

     

       

  • Duri Wirz

    Dipl. Ing. chem. HTL

    Logistik

    Technik

    IT

Qualität

 

Unsere Qualitätssicherung gewährleistet verlässliche Untersuchungsresultate – eine grundlegende Voraussetzung für das Vertrauen von Auftraggebern und Patienten.

Akkreditierung

Seit 1996 ist unser Labor nach ISO/IEC 17025 akkreditiert.

Urkunde
Mikrobiologisches und serologisches Laboratorium

Unser Labor verfügt über eine Anerkennung als mikrobiologisches und serologisches Labor.

Anerkennung

Konsiliarteam

  • Stephan Hottinger

    Dr. med.

    Chefarzt Kardiologie

    Spital Netz Bern Tiefenau

                    

  • Kaspar Remund

    Dr. med.

    FMH Pneumologie

     

                

  • Verena Wirz

    Dipl. Ing. chem. HTL

    IT

     

                

  • Egidio Palatini

    Dr. pharm.

    Spezialist Laboranalytik FAMH

    Bakteriologie

    Infektionsserologie

Verwaltungsrat

 

Der Verwaltungsrat der Medics Labor AG besteht je zur Hälfte aus Ärztekunden und aus Mitgliedern der Geschäftsleitung. Als Präsident amtiert Dr. Andreas Lauterburg, ein unabhängiger Unternehmer mit langjähriger Erfahrung im Gesundheitswesen.

 

  • Andreas Lauterburg

    Dr. phil. nat.

    Unternehmer

    Verwaltungsratspräsident

              

  • Christa Baumann

    Dr. med.

    Onkologin

    Mitglied des Verwaltungsrates

          

  • Ernst Gyr

    Dr. phil. II

    Geschäftsführer Medics Labor AG

    Mitglied des Verwaltungsrates

              

  • Stefan Schäfer

    Dr. med.

    Innere Medizin

    Mitglied des Verwaltungsrates

             

  • Thomas Stauffer

    Dr. sc. nat.

    Geschäftsführer Medics Labor AG

    Mitglied des Verwaltungsrates 

               

Aktien

 

Unsere Kunden können Aktionäre der Medics Labor AG werden. Damit sind sie am Erfolg des Unternehmens beteiligt und können an dessen Weiterentwicklung mitwirken.  

   

Anfrage 

Unternehmensverantwortung

Spendenpolitik

Wir engagieren uns bei nationalen und internationalen Projekten im medizinischen und hygienischen Bereich. Wir unterstützen Vorhaben, bei denen Aktionäre oder Mitglieder der Geschäftsleitung in persönlichem Kontakt zu Projektverantwortlichen stehen.

Arbeitgeber

Wir verstehen uns als sozialer Arbeitgeber, der auch gesundheitlich Benachteiligte oder Menschen mit Behinderung sowie Personen in IV-Wiedereingliederungsprogrammen anstellt und beschäftigt.

Umwelt

Wir setzen uns aktiv für ein umweltbewusstes Verhalten ein und handeln entsprechend: So transportieren unsere Kuriere das Untersuchungsmaterial mit verbrauchsarmen Hybrid-Fahrzeugen. Und der Strom für unser Unternehmen wird aus erneuerbaren Energien gewonnen.

Spendenpolitik

  • Das Kinderheim und die Mangoplantage in Atithan, Kambodscha.

     

    Die Noah Mangoplantage bedeutet für die dortige Grossfamilie einen Schritt in die Unabhängigkeit. Die Früchte werden auf dem Markt und direkt ab Betrieb verkauft. Die Einnahmen tragen zum Nahrungserwerb bei.

  • Das Kinderheim und die Mangoplantage in Atithan, Kambodscha.

     

     

    Auf der Plantage wurde ein grosses Haus gebaut. Hier wohnen 26 Kinder, die von fünf Mitarbeitenden betreut werden. Die Kinder wachsen in einer behüteten Umgebung auf und können die Schule und den Gottesdienst im nahe gelegenen Dorf besuchen.

  • Health Center Sayuni Tansania

     

     

    Das Health Center in Sayuni stellt die medizinische Grundversorgung der umliegenden Dörfer sicher und erhöht damit die Lebensqualität vieler Menschen nachhaltig.

  • Health Center Sayuni Tansania

     

     

    Dr. med. Max-Beat Flückiger bei einem Besuch des Projekts, das er mit Herzblut begleitet und bei dem er auch vor Ort aktiv mitwirkt.

  • Health Center Sayuni Tansania

     

     

    Das Projekt wird von Klosterfrauen mitgetragen, die es mit ihrer täglichen Arbeit unterstützen.

  • Krankenstation in Masai Maare

     

     

    Die installierte Solaranlage versorgt die Krankenstation mit Energie. Damit können Medikamente gekühlt und Instrumente sterilisiert werden.